Yoga

Indien (11)

Yoga ist zwar eine uralte, aber lebendige Tradition oder besser gesagt, viel mehr eine Weisheit, wie man sein Leben in klarem geistigen Bewusstsein und im Einklang mit sich führen kann. Diese Lehre hat im Laufe der Zeit immer wieder verschiedene Prozesse der Wandlung und der Weiterentwicklung erfahren.

 

Die verschiedenen Techniken sind es, die den Schwerpunkt im Yoga ausmachen. Yoga ist ein ganzheitlich ausgerichtetes Programm körperlicher und geistiger Übungen, daher ist es naheliegend, dass mit Yoga sowohl positive gesundheitliche als auch unglaubliche psychisch-mentale Wirkungen erzielt werden können. Es ist eine der ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigt,  also eine seit Jahrtausenden praktizierte Methode, Körper, Geist und Seele gleichermaßen zu entwickeln.

 

Yoga ist weder Sport noch Religion, sondern ein körperliches und geistiges Training. Aufgrund seines systematischen und ganzheitlichen Ansatzes und seiner überzeugenden Wirkung findet Yoga heute Anhänger/innen in allen Gesellschaftsschichten. Die Vielzahl von Yogastilen ermöglicht es, ein genau auf die eigenen Wünsche und Ziele abgestimmtes Übungsprogramm zu praktizieren.

 

Yoga ist für jeden geeignet, unabhängig von Alter, Beweglichkeit, körperlicher und geistiger Möglichkeit, Gewicht, Geschlecht. Ein Risiko, sich zu verletzen oder zu überanstrengen besteht dabei nicht, wenn mit genug Achtsamkeit geübt wird. Yoga wird ohne Leistungsdruck und „ICH – Denken“ praktiziert!

 

Yoga mi I Carmen Kreditsch
carmen@yogami.at